Donnerstag, 13. August 2009

Resteverwertung in der Küche ;-)

Guten Morgen!
Kennt ihr das auch? Man kauft für ein oder zwei Wochen im Vorraus ein und Ende der Zeit ist immer noch ein Haufen im Kühlschrank übrig.......
Das war heute bei uns wieder der Fall. Und weg muß es ja, also hab ich meine Lieblings Resteverwertung gezaubert :-)

Es nennt sich "Zigeunerblech" und ist soooo schön variabel und schnell zu machen.

Ein Blech reicht für 4 Erwachene und 2 Kinder.Nehmt eure Gemüse und Fleich - und / oder Wurstreste. Ihr braucht 1 kg Kartoffeln, 2 Becher Schlagobers/Sahne, 4 Eier, Salz, Pfeffer, süßer Paprika, Rosmarin,2-3 Kugeln Mozarella, wer mag Pinienkerne.

Schält und schneidet die Kartiffeln in Spalten. Verrührt die Sahne mit den Eiern und Gewürzen. Schüttet die Masse auf das gefettete Blech. Verteilt die Kartoffeln und eure Reste. Würfelt den Mozarella streut ihn drauf und Rosmarin drauf.Ab in den Backofen bei 200 Grad für ca. 30 Min

Das war meine heutige Arbeit. Genäht wird immer Abends wenn meine zwei Helden im Bett sind. Der Rock für die kleine meiner Freundin mit Spiderman ist fertig. Sieht gar nicht so schlecht aus. Bilder gibts morgen.
Ich wünsch euch einen schönen Tag und alles Liebe,
eure Sabrina!

1 Kommentar:

  1. Hmmm, sieht lecker aus! Habs abgeschrieben, mal sehen, wann ich genug Reste habe :o)
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Hallöchen :o)
Ich danke euch für eure Worte!
Liebe Grüße
Sabrina